Diagnostische Tests und Behandlungen

30/09/2013

Angiographie und Indozyaningrünangiographie

Die Untersuchungen beinhalten eine intravenöse Gabe eines Kontrastmittels (Fluoreszenzmittel oder Indocyanin) zur Untersuchung von Krankheiten der Netz- und Aderhaut. Sie werden im Klinikbereich durchgeführt.

26/09/2013

Ultraschall des Auges

Der Ultraschall des Auges ist eine Untersuchung, die uns erlaubt, Diagnostiken wie die der Netzhautablösung, von Tumoren und Veränderungen des Auges durchzuführen, die aufgrund von Verdichtungen der transparenten Strukturen wie einer Katarakt oder einer Glaskörperblutung nicht mit herkömlichen Untersuchungsmethoden zu beurteilen sind.

26/09/2013

Aberrometrie

Die Aberrometrie ist eine nicht-invasive Technik, die mit einer sogenannten Wellenfronttechnik optische Aberrationen (Abweichungen der Lichtbrechung) des Auges ermittelt, welche für die Qualität des Sehens verantwortlich sind.

30/09/2013

Argonlaser

Der Argonlaser stellt eine ambulante Behandlung der Netzhaut bei Netzhautlöchern, Netzhautdegenerationen und zur Vorsorge von diabetischen, thrombotischen oder Bluthochdruck bedingten Netzhautveränderungen dar. Zudem wird er zur Behandlung des chronischen Offenwinkelglaukoms verwendet (Trabekuloplastik).

26/09/2013

Biometrie und IOL- Master

Bei der Untersuchung wird die axiale Länge des Augapfels gemessen. Sie erlaubt die Berechnung der Dioptrien der intraokularen Linsen, die bei der Operation des grauen Stares (Katarakt) ins Auge implantiert werden.

26/09/2013

Computergestützte Gesichtsfeldbestimmung

Die Untersuchung registriert Defekte des Gesichtsfeldes aufgrund von Sehnerven- oder Netzhautschäden verursacht durch Glaukom oder andere Erkrankungen, die die Sehnervenbahnen oder die Netzhaut betreffen.

26/09/2013

Elektrookulogramm

Untersuchung zur Beurteilung des funktionellen Zustandes des Pigmentepithel- Photorezeptor- Komplexes und zur Diagnose der viteliformen Dystrophie Morbus Best.

30/09/2013

Elektroretinogramm

Das Elektroretinogramm ist eine Technik, die uns erlaubt, die Funktion der Netzhaut mittels Elektroden zu ermitteln. Sie wird zur Diagnostik von degenerativen, vererbten Netzhauterkrankungen verwendet (Retinitis pigmentosa, stationäre vererbte Nachtblindheit, usw.).

30/09/2013

GDx – Analyse der Sehnenfaserdicke

Das GDX untersucht und beurteilt mit Laser die Sehnervenfasern, welche bei Krankheiten wie dem Glaukom zu Schaden kommen können. Somit ermöglicht es die Frühentdeckung der Erkrankung.  

26/09/2013

Gesichtfeldbestimmung – Matrix FDT

Die Doppelfrequenztechnik FDT deckt mit großer Sensibilität glaukomatöse Gesichtsfelddefekte auf. Aufgrund der hohen Schnelligkeit der Untersuchung ist diese Technik sehr nützlich zur Untersuchung des Gesichtsfeldes bei Problemen der Kollaboration.

30/09/2013

HRT – Konfokalen tomographie

Das HRT ist ein Lasertomograph mit dreidimensionalem Frontalscan, welcher den Sehnerven zur Glaukomuntersuchung beurteilt. Das Gerät zeigt eine hochauflösende, topographische Karte des Sehnerven und der umgebenden Netzhaut und kann so mit einer hohen Präzisionsrate normale von krankhaft veränderten Sehnerven unterscheiden.

30/09/2013

Hornhauttopographie

Untersuchung der Hornhautbeschaffung zur Beurteilung einer refraktiven Chirurgie, zur Kontaktlinsenanpassung und zur Diagnostik und Beurteilung von Hornhauterkrankungen wie dem Keratokonus.

30/09/2013

Hornhauttransplantation

Eine Hornhauttransplantation, die sog. Keratoplastik, besteht aus dem Austausch des Gewebes bei einer unheilbaren Eintrübung der Hornhaut. Heutzutage ist der Eingriff bereits sehr ausgereift und es ist möglich, nur den Teil der Hornhaut auszutauschen, der von der Trübung betroffen ist. Es existieren drei mögliche Transplantatformen: die vordere Keratoplastik, bei der die ersten beiden vorderen der […]

30/09/2013

Lancaster test

Der Test dient zur Beurteilung der Augenmuskelbewegungen in Fällen von  Doppeltsehen.

30/09/2013

OCT – Optische Kohärenztomographie

Das OCT übermittelt hochauflösende Bilder der Gewebe mittels Lasertechnik. Es wird insbesondere für Krankheiten der Makula und des Sehnerven verwendet.

30/09/2013

Photodynamische Therapie

Die Photodynamische Therapie ist eine Behandlungsform mancher Netzhautkrankheiten. (Ein Schutz von Haut und Augen 24 Stunden nach der Durchführung ist notwendig).

30/09/2013

Retinographie

Bei dieser Untersuchung werden photographische Farbaufnahmen zur Kontrolle der Entwicklung von auffälligen Erscheinungen im Auge angefertigt.

30/09/2013

Specular Endothelmikroskopie und Zählen

Diese Techniken messen die Dichte und die Form der Endothelzellen der Hornhaut. Die Endothelzellzählung ermittelt uns die Information über den Status der Hornhaut und den Risiken und Nutzen der Hornhautchirurgie und der Chirurgie des vorderen Augenabschnitts allgemein.

30/09/2013

Ultraschallbiomikroskopie (UBM)

Hochauflösender Ultraschall der vorderen Augenabschnitte zur Untersuchung der Hornhaut, Iris, Linse, Ziliarkörper und Kammerwinkel. Das Gerät misst die Bildprojektion, den Durchmesser, die Tiefe und die Dicke der Hornhaut, sowie die Dicke und die Tiefe der Linse und des Kammerwinkels.

30/09/2013

Ultraschallpachymetrie

Ultraschallgestützte Messung der Hornhautdicke.

30/09/2013

Visuell evozierten Potentialen

Diese Untersuchung beurteilt die Bildübertragung von der Netzhaut, wo die Bilder aufgenommen werden, bis zum Okzipitallappen des Gehirnes, wo sie verarbeitet werden. Die häufigste Anwendung findet sich bei Krankheiten des Sehnerven, wie z.B. bei demyelinisierenden Krankheiten.

30/09/2013

YAG Laser Behandlung

Behandlungsform des akuten Glaukomanfalls oder zur Prophylaxe eines engen Kammerwinkels (Iridotomie). Zudem wird der Laser zur Kapsulotomie nach der Kataraktchirurgie eingesetzt (Nachstarbehandlung).

ICR Ganduxer Hauptsitz

c/Ganduxer,117
08022 Barcelona

ICR Pau Alcover

C. Pau Alcover 67
08017 Barcelona

ICR Terrassa

C/ Sant Pere, 46 2. Etage
08221 Terrassa

Clínica Bonanova Operationszentren

Pg. De la Bonanova 22-24
08022 Barcelona

Clínica Bonanova Tests und Behandlungen

c/ Mandri, 63
08022 Barcelona

Delegierung ICR – Clínica Ntra. Sra. del Remei

c/ de l'Escorial,148
08024 Barcelona
Este sitio web utiliza cookies para recopilar información estadística sobre su navegación. Si continúa navegando, consideramos que acepta su uso. Más información.